Arbeitsbühnen im Vergleich 
 - Welche Bühne passt zu meinem Projekt?

 

Bei dem Thema Arbeitsbühnen verliert man schnell den Überblick. Zwischen Gelenkteleskop-, Teleskop- Scheren- oder Vertikalbühnen wird nach dem optimalen Einsatzgerät für das bevorstehende Bauprojekt gesucht. Doch wann eignet sich welche Bühne eigentlich am besten und mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Anhänger Arbeitsbühnen 

Anhängerarbeitsbühnen zeichnen sich durch ihre Flexibilität und Stabilität aus. Dank ihrer großen Aufstellfläche können die Bühnen auch an Hängen sicher eingesetzt werden. Durch die verteilte Gewichtsbelastung schonen sie den Boden. Gleichzeitig sind diese Arbeitsbühnen dank der Anhängervorrichtung und des integrierten Fahrwerks schnell einsetzbar und transportfähig und dabei dennoch deutlich kostengünstiger als LKW Arbeitsbühnen. Das geringe Eigengewicht vereinfacht zudem einen reibungslosen Transport, welcher dank der kompakten Bauweise auch bei niedrigen Durchfahrtshöhen möglich wird. Wer jedoch eine besonders wendige Maschine sucht, ist hiermit weniger gut bedient.weniger gut bedient.

Raupenarbeitsbühnen

Raupen- oder auch Kettenarbeitsbühnen sind vor allem dann passende Begleiter, wenn die Arbeitsumgebung herausfordernde Bedingungen bereitstellt. Dazu zählen unter anderem unwegsame Gelände, starke Untergrundneigungen- und steigungen oder zu überwindende Treppenstufen. Dank der Ketten und beliebig einstellbaren Standfüße kann das Gewicht der Maschine ausgeglichen verteilt werden. Daher werden Raupenarbeitsbühne eingesetzt, wenn eine hohe Standfestigkeit auf zum Beispiel unebenen Böden notwendig wird oder der Untergrund wenig tragfähig ist. Darüber hinaus sind diese Bühnen durch ihre kompakte Bauweise meist schmaler als herkömmliche Arbeitsbühnen und können daher auch in beengten Gebieten eingesetzt werden. Ihre Wendigkeit ermöglicht vielseitiges Arbeiten.

Gelenkteleskopbühnen

Gelenkteleskopbühnen zeichnen sich durch mehrere kurze Ausleger aus, die zusammenfahrbar und über Gelenke verbunden sind. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität bei Arbeiten in der Höhe. Es kann einfach über Hindernissen hinweg und an verwinkelten Stellen gearbeitet werden. Ebenso beweisen Gelenkbühnen aufgrund des niedrigen Schwerpunkts eine besonders gute Standfestigkeit. Mit einer gleichzeitig gezielten Manövrierfähigkeit gelten sie als Allrounder der Arbeitsbühnen.

LKW Arbeitsbühnen

LKW Arbeitsbühnen überzeugen zum einen durch ihre schnelle Transportfähigkeit und zum anderen durch ihre feste Stabilität in großen Höhen. Durch die vergleichsweise ebenso hohe seitliche Reichweite kann mit dieser Maschine äußerst flexibel und sicher gearbeitet werden. Der drehbare Arbeitskorb und die genaue Manövrierfähigkeit verhelfen dabei zur präzisen Positionierung am Arbeitsort. Wichtig ist hierbei jedoch zu erwähnen, dass die Bühne nur mit einem LKW Führerschein (Klasse C) gefahren werden darf.

Anhänger Arbeitsbühne Omme Lift 1550 EBZX

Gewicht 2000 kg
Höhe 1950 mm
Länge 7100 mm
Breite 1600 mm
Reichweite 8500 mm

Raupenarbeitsbühne 
Teupen LEO 18 GT

Gewicht 2450 kg
Höhe 1990 mm
Länge 5200 mm
Breite 1420 mm
Reichweite 8500 mm

Gelenkteleskopbühne 
Genie Z-30/20N RJ

Gewicht 6450 kg
Höhe 2000 mm
Länge 5310 mm
Breite 1200 mm
Reichweite 6250 mm

LKW Arbeitsbühne 
GSR E200TE4

Gewicht 3490 kg
Höhe 3130 mm
Länge 7100 mm
Breite 2200 mm
Reichweite 11700 mm

Scherenbühnen

Scherenbühnen sind vertikal ausfahrbare Arbeitsbühnen, die sich durch ihre kompakte Bauweise und große Arbeitsfläche auszeichnen. Zugleich sind sie mobil einsetzbar, können schnell ein- bzw. ausgefahren und durch Tore oder schmale Gänge manövriert werden. Sowohl im Innen- als auch Außenbereich werden Scherenbühne häufig für Arbeiten an Wänden oder Decken genutzt. Ihre hohe Tragfähigkeit erweitert zudem die Funktionalität, indem mehrere Personen oder Materialien befördert werden können.

Teleskopbühnen

Teleskopbühnen, auch Teleskopsteiger genannt, zeichnen sich durch ihre große Flexibilität aus. Der ausfahrbare Schwenk- oder Teleskoparm kann sich horizontal im Raum ausrichten und damit eine dreidimensionale Reichweite ermöglichen. Bei einem Schwenkbereich von 360° kann präzise manövriert werden. Dadurch ist diese Bühne vor allem bei Arbeiten im Außenbereich sehr beliebt. Die hohe Wendigkeit und stabile Steigfähigkeit erweitern das Portfolio der Teleskopsteiger.

Transportbühnen

Transportbühnen fungieren als Bauaufzug oder Lastenlift und können Material oder Personen an Baugerüsten entlang in große Höhen transportieren. Sie sind direkt am Baugerüst montiert und daher im Gegensatz zu den klassischen Bühnen nicht freistehend. Sie eignen sich vor allem für Fassaden-, Renovierungs- oder Dachdeckerarbeiten, aber auch für den Transport sperriger Güter in Gebäude.

Vertikalbühnen

Vertikalbühnen gelten als günstige Alternativen, wenn kompakte und äußerst wendige Maschinen gefragt sind. Durch das geringe Eigengewicht und die kleine Standfläche sind diese ideal für beengte Räume und präzise Steuerungen. Der Boden wird dabei minimal belastet, wodurch auch der Einsatz in Innenräumen erfolgen kann.

Scherenbühne
Genie GS 1530

Gewicht 1233 kg
Höhe 2030 mm
Länge 1830 mm
Breite 760 mm
Tragfähigkeit 272 kg

Teleskopbühne
Genie S 65

Gewicht 10102 kg
Höhe 2720 mm
Länge 7600 mm
Breite 2490 mm
Reichweite 17100 mm

Transportbühne
Geda 300 ZZP

Gewicht 600 kg
Höhe 2500 mm
Länge 1800 mm
Breite 1600 mm
Tragfähigkeit 300 kg

Vertikalbühne
 JLG Toucan 12E PLUS

Gewicht 4900 kg
Höhe 1990 mm
Länge 3650 mm
Breite 1200 mm
Tragfähigkeit 200 kg